Dienstag, 18. Oktober 2011

Weihnachtskarte mit Dasher nach CAS

so, bin wieder im CAS Fieber! Heute hatte ich endlich mal noch ein bischen Zeit eine Idee für weitere Weihnachtskarten auszuprobieren. Der Kreis ist gewischt; fragt nicht wieviel Versuch im Papierkorb liegen und mit was ich alles versucht haben zu wischen..letztendlich hats am besten mit einer Serviette funktionert! Muss mir jetzt doch endlich mal die Fingerschwämmchen holen, mit den Haarwischern von HeinDesign (komme jetzt nicht auf den Namen) gings gar nicht, und auch mit einem normalen Schwamm hatte ich immer zuviel Farbe. Mit dem jetztigen Ergebnis bin ich recht zufrieden, und nachdem ich doch noch die Brads und etwas Stickless darauf gemacht habe, ist mir die Karte auch nicht mehr zu nackt :-) ok, an der geraden Linie mit den Brads muss ich noch arbeiten, aber ansonsten finde ich sie bereit zur "Massenproduktion" Was meint Ihr dazu?


und das Close up


liebe Grüsse

Kommentare:

  1. Ja, eigentlich gefällt mir deine Karte schon, aber schade ist das Missgeschick mit den schiefen Brads schon. So hätte ich es nicht gelassen.
    Den Hintergrund hast du gut gemacht. Kannst ja auch mal die Technik mit dem Acrylblock, Stempelkissen und "Wassernebel" ausprobieren...
    LG erzibügelchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Larissa,
    deine Weihnachtskarte ist wunderschön!!
    Sehr Elegant und fein..
    Das Motiv ist wahnsinnig schön..
    Herzliche Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...